Am Montag, den 06. März 2017 luden wir zu unserer 100. Ratsgruppensitzung der Ratsperiode 2014-2020 ein, feierten uns und ließen uns von den 80 Gästen feiern. Hier meine kurze Rede und ein paar Fotos:
___

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Gäste!

Vielen Dank, dass ihr so zahlreich zu unserem kleinen Empfang anlässlich unserer 100. Ratsgruppensitzung gekommen seid.

100 Ratsgruppensitzungen, das heißt: Jede Woche Montag treffen wir uns für zwei bis drei Stunden, um die Politik unserer Stadt mitzugestalten. Manchmal gibt es Wochenendtermine, ganztägige Klausurtagungen, Besuche in Einrichtungen und Treffen mit Organisationen und Bürgerinitiativen oder einzelnen Bürgern und Einwohnerinnen.
Das heißt auch: Jede Woche ehrenamtliche Arbeit ohne Bezahlung. Ich gehe davon aus, dass nicht jedem Anwesenden klar ist, was das bedeutet. Als Ratsgruppe sind wir keine Fraktion. Das heißt: Es gibt keine Sitzungsgelder, es gibt keinen Verdienstausfall, es gibt keine finanziellen Mittel für häusliche Kinderbetreuung.

Unter diesen durchaus widrigen Umständen machen wir eine höchst professionelle Arbeit. Ich bin stolz auf meine Ratsgruppe, die voller Leidenschaft, Freude und Expertise die Gegenwart und Zukunft unserer Stadt mitgestaltet.

Ich möchte jetzt einfach mal in willkürlicher Reihenfolge unsere ehrenamtlich arbeitenden Ratsgruppenmitglieder feiern:

Nachrichtlich vorweg: Christian Heißenberg und ich als Ratsmitglieder besetzen den Haupt-, Wirtschaftsförderungs- und Beteiligungsausschuss, den Finanz- und Personalausschuss, sowie den Rechnungsprüfungsausschuss. Christian sitzt zudem noch im Betriebsausschuss des Umweltbetriebs, ich im Sozial- und Gesundheitsausschuss.

IMG_9092

Christian Heißenberg

IMG_8765

Michael Gugat

Ralf Neumann, der als IT-Mann Expertise in den noch bestehenden Betriebsausschuss Informatikbetrieb bringt

IMG_8769

Ralf Neumann

Hermann Schoon, der heute nicht da ist, den haben wir in die USA geschickt, um dort nach den Rechten zu gucken, beackert den komplexen Betriebsausschuss Immobilienservicebetrieb

IMG_8885

Hermann Schoon

Lars Büsing kümmert sich gemeinsam mit Pablo Bieder um die Eingaben im Bürgerausschuss. Beide zusammen bearbeiten auch unsere Plattform „Open Antrag“, sind also nah dran am Bürger.

IMG_9011

Lars Büsing

IMG_8852

Pablo Bieder

Gerd Bobermin, selber Musiker, sitzt für uns im Kulturausschuss

IMG_8871

Ger Bobermin

Ralph Würfel, beruflich Geschäftsführer des Theaterlabors, ist der beste denkbare Mann für den Betriebsausschuss Bühne und Orchester, kümmert sich also um die Theaterfragen

IMG_8841

Ralph Würfel

Gordana Rammert, früher Vorsitzende des Jugendamtselternbeirates kümmert sich gemeinsam mit Sabine Klein mit geballter Frauenpower um die Kontroversen und Kompromisse im Schul- und Sportausschuss. Gordana bearbeitet im Übrigen gemeinsam mit mir die Themen des Jugendhilfeausschusses, in dem wir keinen Sitz haben uns aber natürlich dennoch einmischen.

IMG_8801

Gordana Rammert

Sabine

Sabine Klein

Hildegard Eppendörfer ist meine Stellvertreterin im Sozial- und Gesundheitsausschuss und ist im Ratsgruppenbüro tätig.

IMG_8953

Hildegard Eppendörfer

Rüdiger Linde ist unser Vertreter in der Bezirksvertretung Mitte und quält sich dort durch siebenstündige Sitzungen, die bis in die Nacht dauern.

IMG_8827

Rüdiger Linde

Martin Schmelz ist unser Mann im Umweltausschuss und unterstützt Christian im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr. Zu Martin muss ich sicherlich nicht mehr sagen, er ist sein eigenes Politikfeld

IMG_8908

Martin Schmelz

Seine Vertreterin im Umweltausschuss, Caroline Banna-Köthemann, Agrarwissenschaftlerin, ist unsere Fachfrau für Urban Gardening und organisiert den Runden Tisch mit, der demnächst zum sechsten Mal tagen wird.

IMG_8971

Caroline Banna-Köthemann

Liebe Ratsgruppe: Ihr seid großartig, Hut ab! Ich kann mir kein besseres Team vorstellen und wünschen. Danke!

Ich verzichte jetzt auf eine Aufzählung unserer politischen Initiativen und Erfolge im Rat und in den Ausschüssen. Lieber begrüße ich unsere Gäste am heutigen Abend. Aus dieser Liste kann man unsere politischen Schwerpunkte durchaus ableiten:

Bielefeld pro Nahverkehr
Der Tierschutzverein, bzw. das Tierheim
Das Netzwerk schwul-lesbischer Gruppen
Die Aids-Hilfe
Das Frauenkulturzentrum

Der VCD
Die medizinische Flüchtlingshilfe
Die Drogenberatung
Die Initiative L712 N
Der Jugendring
Der BUND
Digitalcourage
Der Hackerspace

Die Schülervertretung der Sekundarschule Bethel
Die Falken
Die Hundefreunde Bielefeld
Die Initiative „Bielefeld steigt ein“
Der Flüchtlingshelferstammtisch
Der Verein Wir wollen Jugendkultur

Ich begrüße die Vertreter unserer politischen Partner und auch Mitbewerber von SPD und den Grünen, die den Mut hatten, mit uns eine Koalition mit der knappsten aller möglichen Mehrheiten einzugehen, die Verantwortung für Bielefeld zu übernehmen. Ich finde, wir wuppen das gemeinsam ziemlich gut.

Die Leiterin der Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld, Ilse Buddemeier

Die Umweltdezernentin und erste Beigeordnete Anja Ritschel und den Kämmerer Rainer Kaschel

Vertreterinnen des Integrationsrates

Aus Düsseldorf von der Piratenfraktion NRW Oliver Bayer

Und last but not least natürlich auch Basis-Mitglieder der Wählergemeinschaft Bürgernähe und der Piratenpartei Bielefeld

Wen ich jetzt nicht genannt habe: Auch ihr seid natürlich willkommen!

Und nun: Schluss mit der Quatscherei: Guten Appetit und Prost!

___
Hier ein paar Fotos (leider in suboptimaler Qualität):


Logo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s